··· 1994

Aus Spenden der Vereinsmitglieder wurden 1994 folgende Preise vergeben:

Vier Studienabschlusspreise in Höhe von jeweils 1.000,- für die Fachrichtungen Medizin, Biologie/Biochemie, Jura und Geschicht gingen an:

Herrn Stefan KLÜGL auf  Vorschlag der medizinischen Fakultät für sein ausgezeichnetes Staatsexamen.

Herrn Jochen SCHEEL uf  Vorschlag der juristischen Fakultät für sein ausgezeichnetes Staatsexamen.

Herrn Bernhard LAGGERBAUER auf Vorschlag der Fakultät für Biologie und vorklinische Medizin für seine Diplomarbeit "Versuche zur Tertiärfaltung von katalytischer RNA aus Tetrahymena thermophila"

                             sowie an

Herrn Franz EIBL, Institut für Geschichte, für seine Magisterarbeit  "Das Deutsche Reich und der Genozid an den Armeniern im Osmanischen Reich 1915/16.

Ausserdem wurden mit drei Reisestipendien á DM 800,- Studierende aus den Bereichen Sprache und Literatur bzw. Physik bei einem einjährigen Auslandsaufenthalt unterstützt.

Mit Buchpreisen zu je DM 500,- wurden acht  Studenten nach der Zwischen- bzw. Diplomvorprüfung ermöglicht, persönliche Fachliteratur zu beschaffen.

Herzliche Glückwünsche allen Preisträgerinnen und Preisträgern!